Zweckverband Hochwasserschutz

RAUM BADEN-BADEN/BÜHL

Startseite

Willkommen auf unserer Webseite!

„Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß“. Bekanntschaft mit dem „Wasser“ wie Johann Wolfgang von Goethe schrieb, mussten wir in Mittel-Baden des Öfteren machen. Die Hochwasserereignisse von 1978, 1998, 2013 und die verschiedenen gerade noch glimpflich verlaufenen Hochwasser der letzten Jahre sind uns allen noch vor Augen.  

Die Eingriffe des Menschen in die bestehenden Gewässer durch Begradigung, Kanalisierung und Siedlung in den einstigen Auelandschaften und nicht zuletzt auch der allgemein diskutierte Klimawandel haben die Hochwassersituation verschärft. Die immer intensiver werdenden Niederschlagsereignisse führen zu Abflüssen, die von den „ins Korsett gepressten“ Gewässern nicht mehr aufgenommen werden können. Wo es früher Platz für regelmäßige Ausuferungen, Überflutungen und Rückhalteraum gab, residieren heute oft Gebäude oder gar Industrieanlagen.   

Die aus den Hochwasserereignissen resultierenden enormen Schäden führten zu einem Umdenken im Wasserbau. Den Gewässern soll wieder mehr Platz zur Verfügung gestellt werden. Sie dürfen sich wieder durch die Landschaft „schlängeln“ und die Schaffung von auetypischen Bereichen gehört zum Gewässerausbau dazu. Die Zielsetzung liegt in der Rückkehr zu natürlichen Lebensräumen.

Die stetige Verbesserung des Hochwasserschutzes im Einklang mit der Natur wird weiterhin Aufgabe des Zweckverbands Hochwasserschutz Raum Baden-Baden/Bühl sein, damit wir in unserer schönen und landschaftlich reizvollen Region die Gewässer tatsächlich als freundliche und lebendige Elemente erfahren können.